Allgemein, Do-It-Yourself
Schreibe einen Kommentar

Filz-it-yourself-Körbchen

Do it Yourself - Filzkoerbchen

Bei senSEASONal wurde die letzten Tage viel mit Filzwolle experimentiert. Heraus gekommen ist dabei unter anderem dieses kleine Filzkörbchen. Im Gegensatz zu vielen anderen gefilzten Produkten ist es nicht gestrickt, sondern gehäkelt und damit wesentlich einfacher herzustellen. Hier kommt eine Kurzanleitung zum Nachfilzen.

Häkelteil
Mit dem Boden beginnen: Einen Fadenring mit hellgrauer Filzwolle aus 6 Maschen häkeln. Danach 5 weitere vollständige Runden mit festen Maschen in der gleichen Farbe weiterhäkeln. Pro Runde jeweils 6 Maschen zunehmen, so dass ein gleichmäßiger kleiner Häkelkreis entsteht. Anschließend für die Seitenwand zur dunkelgrauen Filzwolle wechseln. Nicht mit der letzten Luftmasche der hellgraunen Wolle weiterhäkeln, diese wird später für den lila Bodenabschluss benötigt. Stattdessen von oben in die letzte hellgraue Masche einstechen und eine Runde volle Maschen immer von oben einstechend häkeln, so dass eine gerade Kante entsteht. Wie das genau geht, kann man in diesem Video hier sehen. 5 Reihen in grau häkeln, bei den letzten 3 Reihen jeweils 6 Maschen pro Runde abmaschen. Für die letzte sechste Reihe zu violetter Filzwolle wechseln und eine komplette Runde feste Maschen häkeln. Nun die noch freie hellgraue Bodenmasche als Startmasche nutzen, um eine Runde sogenannter Krebsmaschen zu häkeln, ebenfalls in violett. Die überstehenden Fäden fest verknoten und vernähen.

Filzteil
Ist die Schale fertig gehäkelt, kann sie durch verfilzen stabilisert werden. Einfach in eine alte Jute-Tasche packen, diese fest zuknoten, damit sich keine Filzreste in der Waschmaschine verfangen können. Einmal bei 40 Grad waschen, am besten zusammen mit Jeans. Sofort im Anschluss einen zweiten Waschgang für das Körbchen im Jutebeutel mit 60-Grad-Wäsche starten. Wenn beide Waschgänge durchlaufen sind, das Körbchen noch im nassen Zustand auf die gewünschte Größe dehnen und bei Bedarf zum Trocknen über eine entsprechende Schale ziehen. Fertig. Viel Spaß beim Nachfilzen.

Wer sich diese Mühe nicht machen möchte, der findet hier von Garnwerk – ausnahmsweise einmal nicht von senSEASONal – so wunderschöne selbstgemachte Häkelschalen, dass sie Inspirationsquelle für mich waren.

Dieser Post ist auch zu finden bei: Cutelicious

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu