Kalender-Gedanken
Schreibe einen Kommentar

Wintermonat Februar, stürmischer Geselle | Kalender-Gedanken

Wintermonat Februar | Kalender-Gedanken

Schon als ich Kind war, kann ich mich an einige Jahre ohne Schnee erinnern. Als dann nach langer Zeit in einem Jahr mal wieder Schnee fiel, waren meine damaligen Nachbarskinder ganz aus dem Häuschen. Kein Wunder. Sie hatten bis dahin noch nie Schnee gesehen! Dass uns in diesem Jahr nun ausgerechnet der letzte Wintermonat Februar noch den lang ersehnten Schnee gebracht hat – nun ja. Geschenkt. Denn liegen geblieben ist er bei uns zumindest nicht, der Schnee. Dazu war es einfach schon oder immer noch zu warm.

„Schnee ist auch nur schick aufgemachtes Wasser.“ (Unbekannter Verfasser)

Dieser Februar war bisher ein stürmischer Geselle. Aber auch – wie der ganze Winter – viel zu warm. Was das für den Rest des Jahres bedeutet bleibt abzuwarten. Ob uns eine starke Zeckensaison bevorsteht. Oder der Sommer dafür kalt und nass wird. Ob wir bis zum Mai hinein immer wieder mit kurzen aber heftigen Kälteeinbrüchen zu rechnen haben. Wir werden sehen. Das Klima ist auf jeden Fall dabei sich zu verändern. Und das Wetter macht sowieso was es will.

Wintermonat Februar – Saisonkalender

Seit einiger Zeit möchte ich meine Kalender-Gedanken um einige Punkte erweitern. Nützliche Tipps, passend zur Jahreszeit und zum jeweiligen Monat. Anfangen werde ich mit einer Art Saisonkalender. Welches Obst und Gemüse hat im Februar eigentlich Saison?

Da habe ich mir den glaube ich schwierigsten aller Monate für den Start ausgesucht. Noch wächst nichts so richtig, dazu ist es (eigentlich) zu kalt. Und der Winter liegt schon fast hinter uns, die gelagerten Vorräte gehen zu Ende.

Doch einige Sorten gibt es, die auch in Deutschland gerade Saison haben bzw. zumindest auf dem Markt von heimischen Herstellern gekauft werden können:

  • Feldsalat
  • Chicorée
  • Grünkohl
  • Champignons
  • Schwarzwurzeln

Nimmt man die Lagerware noch hinzu (dessen Ökobilanz ja teilweise umstritten ist), erweitert sich der Speiseplan um:

  • Äpfel
  • Weißkohl
  • Zwiebeln
  • Rote Beete
  • Pastinake
  • Petersilienwurzel
  • Kartoffel
  • Karotte
  • Chinakohl

Garten im Februar

Als zweiten Punkt möchte ich den Garten und die Natur mehr in den Mittelpunkt rücken. Auch hier kann man die Jahreszeiten wunderbar verfolgen und beobachten. Was kann man zu welchem Zeitpunkt im Garten machen? Welche Ideen gibt es zur passenden Jahreszeit?

Auch im Garten ist im Februar noch nicht so viel los. Die Natur sammelt noch ihre Kräfte, hält sich bedeckt. Die Gefahr von wiederkehrendem Frost ist noch zu groß. Hier und da sind schon Ansätze von Blüten zu sehen, wie bei den Magnolienbäumen. Die nur darauf warten, dass die Sonne sie stärker bescheint und sie endlich loslegen können mir ihrer Blütenpracht.

Im Garten ist daher auch noch nicht viel zu tun. Man sollte bloß nicht zu früh mit dem Vorziehen von Pflanzen anfangen. Diese früh wachsenden Pflänzchen müssen sonst sehr lange durchhalten, bis sie im Mai endlich ins Freie gesetzt werden dürfen. Und werden dann wenig Ertrag bringen. Frühestens Ende Februar, besser erst im März, sollte man damit beginnen.

Was ebenfalls Ende Februar ausgesät werden kann sind die Frühsorten von

  • Radieschen
  • Spinat
  • Salat
  • Kohlrabi
  • Knoblauch
  • Saubohne

An frostfreien Tagen können auch Obstbäume und Beerensträucher beschnitten werden. Sie sollten sogar frühzeitig ausgelichtet werden. Dann treiben sie in den Sommermonaten üppig aus und tragen im Herbst hoffentlich reiche Ernte. Auch wer Beerensträucher innerhalb des Gartens versetzen möchte, kann dies letztmalig in diesem Monat noch machen.

Wer bisher noch keine Planung für seine Beete gemacht hat, sollte das jetzt nachholen. Auch Saatgut kann noch rechtzeitig bestellt oder getauscht werden. In den Februar fällt auch die Zeit, in der – der mir bis vor kurzem völlig unbekannte – Birkensaft gezapft werden kann. Ich frage glaube ich mal bei Nachbars Birke an, ob ich sie anzapfen darf.

Wer sich diesen Beitrag oder meine Kalender-Gedanken auf Pinterest merken möchten, bitte einfach auf das Bild klicken:

Wintermonat Februar: Saisonkalender, Gartenideen und Kalender-Gedanken

Wintermonat Februar: Saisonkalender, Gartenideen und Kalender-Gedanken

Teile diesen Beitrag:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu